WIR Freie Oberschule Bernsdorf

Wissen

  • Berufsorientierung Klasse 5 - 10
  • Berufsorientierungskurse
  • Hausaufgabenstunden
  • Prüfungsvorbereitung Klasse 9/ 10

Individualität

  • vielfältiges Ganztagsangebot
  • Förderunterricht Dyskalkulie/ LRS
  • Förderunterricht Mathe/ Deutsch/ Englisch
  • individuelle Kompetenzstärkung durch ausgebildete Sozialpädagogin

Region

  • Projekte und Exkursionen in der Region
  • enger Kontakt mit Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben
  • sehr gut vernetzte Praxisberaterin vor Ort
  • Engagement im Gemeinwesen

Aktuelles

Liebe Eltern,

lassen Sie uns den sächsischen Kultusminister Herrn Piwarz zitieren:

"Für die Sekundarstufe 1, in der diese strenge Konstanz der Lerngruppen nicht realisierbar ist,
streben wir an, dass alle Schüler, wenigstens einmal in der Woche am Unterricht in der Schule
teilnehmen können, so es die Lage zulässt. Um die Gesundheit aller zu schützen, müssen dabei
weiterhin die Maßgaben des Infektionsschutzes höchste Priorität haben.  ...

An Tagen der schriftlichen Prüfungen wird durch Aufsichten sichergestellt, dass sich auf
dem Schulgelände und im Schulgebäude nur direkt an Prüfungen beteiligte Personen aufhalten.
Alle anderen Schüler erhalten Aufgaben, die sie in häuslicher Lernzeit bearbeiten."

Den aktuellen Unterrichtsplan Ihrer Kinder finden Sie  unter dem Link "Stundenplan". Bitte informieren Sie sich dort regelmäßig über eventuelle Änderungen.

Das Team der Freien Oberschule Bernsdorf

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG)

 

Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus-Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbot für die  Einrichtung.

Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus- oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen

Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen.

Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.

Liebe Schüler, liebe Eltern,

während der Schulschließung steht Ihnen bei Sorgen
Frau Bramborg telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Mo – Do                     7:30 Uhr bis 16 Uhr
Fr                              7:00 bis 14:30 Uhr

Telefon:    0170-6350679
E-Mail:     sophie.bramborg@faw.de

Am Freitag den 31.01.2020 unternahm unsere Schule in Vorbereitung auf unsere Projektwoche und den Tag der offenen Tür eine Exkursion ins „Militärhistorische Museum“.